Reliefs und Medaillen von Thomas K Diehn
chronologisch geordnet

DREI SCHRITTE
(-DIE ERKENNTNIS-)


"Gute Kunst ist eine, die Betrachter zur Deutung einlädt, ohne gleich vollständig ausdeutbar zu sein."

"Ohne Freude am Entschlüsseln, am Überlegen und Verwerfen hat sich das Kunstwerk rasch erschöpft."

(Hanno Rauterberg: Und das ist Kunst? Eine Qualitätsprüfung (Seite190,202), S.Fischer Verlag, 2007, ISBN 978.3-10-062810-7)

"Ein gelungenes Kunstwerk kann nur das sein, wenn es über die reine Ästhetik hinaus Lebenswelten mit reflektieren kann."
(Udo Kittelmann, Direktor der Neuen Deutschen Nationalgalerie in Berlin, Fernsehsendung in ARTE: "Kunst lieben- Kunst hassen ... in Museen", 8.5.2015)

"Die jeweils andere Aufnahme der Werke setzt einen Reflexionsprozess in Gang und vermittelt konkrete Anregungen, um inmitten der ganzen Bandbreite des Wirklichen und Möglichen den eigenen Weg zu durchdenken und schließlich sich selbst in der Auseinandersetzung mit dem Dargebotenen neu zu bestimmen."

(Wilhelm Schmid: Philosophie der Lebenskunst- Eine Grundlegung (Seite 79), Suhrkamp, 1998, ISBN 3-518-28985-3)

2017

   

LIEBEN
(I HAVE A DREAM: TO LOVE)

SEIN
(I HAVE A DREAM: TO BE)

 

2016

 

 

DEJA VU

EMERGENCY EXIT
NOTAUSGANG




VANITY FAIR
JAHRMARKT DER EITELKEITEN

 

2016


VIRTUELLE PARADIESE
(VIRTUAL PARADISE)


DER RAUB VON EUROPA
(RAPE OF EUROPA,
RAUB DER EUROPA)

DAS GOLDENE VLIES
(DIE OPFERUNG)

ARMAGEDDON

2015

   


DAS WASSER DES LEBENS

 


DIE SCHLAFENDE
SCHÖNHEIT


2015


DER GOLDENE APFEL
(THE GOLDEN APPLE)


DER FLIEGENDE TEPPICH
(THE FLYING CARPET)

DIE MAGISCHE LAMPE
(THE MAGIC LAMP)


DER GEIST DES BÖSEN
(THE EVIL SPIRIT)

2014


UNSEREN FREUNDEN- UND "FREUNDEN"

BILDER

SPIEL, SPORT, WETTBEWERB?

SPIELE

2014


DIE WEITERGABE (VS)

 


BESSER SEIN ALS ALL DIE ANDEREN (RS)

 


MUSIK (VS)

 


MUSIK (RS)

2014



DAS LABYRINTH
(RÜCKSEITE VON:
ES KÖNNTE DER BESTE FILM
DEINES LEBENS WERDEN ...)

ES KÖNNTE DER BESTE
FILM DEINES LEBENS WERDEN...

NACH DEM ABSPANN:
DIE VORSTELLUNG IST VORBEI...

BÜCHER

 

2013



AUßERIRDISCHE?-
IM SPIELKASINO?

 


DIE ÜBERWACHUNG

EIN VIRTUELLES LEBEN:
VIRTUELLE FREUNDE, VIRTUELLE LIEBE, VIRTUELLER SEX,...



NEBENWIRKUNGEN/
KOLLATERALSCHÄDEN


2013


MODERNE DEUTSCHE BÜROKRATIE

 


WETTEN ODER AUSQUETSCHEN?
WO GIBT ES MEHR ...?


WO WOLLEN SIE
INVESTIEREN?

ERINNERUNGEN



NEBENWIRKUNGEN
(WASSER)



NEBENWIRKUNGEN
(LICHT)

DIE BEWÄHRUNGSPROBE

DIE OHNMÄCHTIGE WUT -
DER OHNMÄCHTIGE ZORN

2012

   

DAS ENDE - WARUM ?

DAS ENDE - WIE WOLLEN WIR UND WIE KÖNNEN WIR "WIRKLICH" LEBEN?


DAS ENDE- WER...? (I)

DAS ENDE- WER...? (III)

DAS ENDE- WER ...? (II)

WARUM UND WORAN GLAUBST DU NOCH?


 

das ende

DAS ENDE - WIEVIEL ... ?

das ende - wo

DAS ENDE - WO ...?

das beste kommt zum schluss

DAS ENDE - WANN ...?
DANN, WENN'S AM BESTEN IST !?



das beste kommt zum schluss

DAS ENDE ? WANN ...?
WENN'S AM BESTEN IST !?

2011

mitten im leben

MITTEN IM LEBEN:
SEIN
ODER NICHT SEIN

von der liebe zum hass
VON DER
LIEBE
ZUM HASS
gemeinsam
DAS PAAR

 

vom krieg zum frieden
VOM KRIEG ZUM FRIEDEN

 

vergangenheit-zukunft

VERGANGENHEIT-
ZUKUNFT
(VON ASCHE ZU ASCHE)
vergangenheit-zukunft
VERGANGENHEIT-
ZUKUNFT
(ZUSAMMEN)

VERGANGENHEIT-
ZUKUNFT
(DIE HOFFNUNG DER RAUPE)

ost-west

OST-WEST

2010


mode
MODE
(VARIANTE 1)

mode
MODE
(VARIANTE 2)





der besorgte zensor


DIE SCHÜTZENDEN HÄNDE
EINES BESORGTEN
ZENSORS

ausdruck
AUSDRUCK-
EXPRESSION
der eindruck

IMPRESSION
(VARIANTE 2)

der eindruck
IMPRESSION
(VARIANTE 1)

 

der eindruck

IMPRESSION-
EINDRUCK
MACHEN

der glauben

...GLAUBENSBEKENNTNIS
(RELIGION)
gewalt

GEWALT:
SIE FINDEN IMMER EINE BEGRÜNDUNG
aggression
AGGRESSION:
SIE FINDEN IMMER
EINE BEGRÜNDUNG ...

diffamieren statt diskutieren
DIFFAMIEREN STATT
SACHBEZOGEN ZU
ARGUMENTIEREN (2)
(EIN RELIEF ZUR DEUTSCHEN
DISKUSSIONSKULTUR)
diffamieren statt diskutieren
DIFFAMIEREN STATT
SACHBEZOGEN ZU
ARGUMENTIEREN (1)
(EIN RELIEF ZUR DEUTSCHEN
DISKUSSIONSKULTUR)

 

depression
DEPRESSION

ausstieg aus dem mainstream

AUSSTIEG AUS
DEM MAINSTREAM

2009


eine von sieben (todsuenden)
EINE VON SIEBEN
ONE OF SEVEN

 

gier ist geil
GIER IST GEIL
'



 

die bedauernswerte nummer 4
DIE
JÄMMERLICHE NUMMER 4

 

du wolltest ihn doch haben
'TUT MIR LEID: ABER IHN WOLLTEST DU DOCH HABEN - ODER ?

erkenntnis
ERKENNTNIS
hic habitat felicitas
HIC HABITAT FELICITAS !



 

meisterwerke
MEISTERWERKE ...

ziel nummer 1
ZIEL NUMMER EINS:...
die zwei haende
DIE ZWEI HÄNDE DES ZENSORS...
die drei schritte
DREI SCHRITTE ...

2008

apokalypse
APOKALYPSE -A

 

apokalypse
APOKALYPSE - R

  



sapere aude
SAPERE AUDE
warum noch
WARUM NOCH ?

 

genesis
GENESIS

die versuchung
VERSUCHUNG



bacchus
BACCHUS
ikarus
IKARUS
orpheus
ORPHEUS

 

prometheus
PROMETHEUS

2007

junges biest- alte schoenheit
DAS JUNGE BIEST UND DIE ALTE SCHÖNHEIT
junges biest - alte schoenheit

 

nackt
NACKT


SELBSTBILDNIS (TOD)


SELBSTBILDNIS (ALTER)

 


LANDSCHAFT 1
(ARKADIEN ??)
landschaft
LANDSCHAFT 2
landschaft
LANDSCHAFT 3
(DAS LAND DES FRIEDENS
UND DER RUHE)

 

verpasste gelegenheiten
VERPASSTE
GELEGENHEITEN

2006

verfehlt
VERFEHLT

 

das starke geschlecht
DAS STARKE
GESCHLECHT

   



schoene gerechte welt
SCHOENE GERECHTE WELT

 

anonym
ANONYM

das leckerli
DAS LECKERLI

der koeder

DER KOEDER

2005

wen gott strafen will
WEN GOTT STRAFEN WILL ... (1)
WÜNSCHE UND WERTE


wen gott strafen will

WEN GOTT STRAFEN WILL ... (2)
WÜNSCHE UND WERTE

  



auszeichnung
PREIS FUER AUSGEZEICHNETE
LEISTUNGEN
auszeichnung
PREIS FUER AUSGEZEICHNETE
LEISTUNGEN (RS)
in memoriam e.becker
IN MEMORIAM
E. BECKER
 

2000-2004

deutsche buerokratie
DEUTSCHE
BUEROKRATIE

 

europaeische buerokratie
EUROPAEISCHE
BUEROKRATIE

weg in die freiheit
WEG IN DIE FREIHEIT
lust
LUST


 

 

die grundsaetzliche diskussion
DIE GRUNDLEGENDE
DISKUSSION

der souveraen
DER SOUVERAEN
selbstverwaltung
SELBSTVERWALTUNG

DIE WAHRHEIT



die grosse auswahl
DIE GROSSE AUSWAHL

 

der preis des erfolgs
DER PREIS DES
ERFOLGS

kommunikation
KOMMUNIKATION:
GEFANGEN IM NETZ

kommunikation
KOMMUNIKATION-
NONVERBAL



welt - elite
ELITE

 

der diskrete hinweis
DER DISKRETE
HINWEIS

der aufstieg
DER AUFSTIEG
altern
ALTERN

arche 2000
ARCHE 2000

 

nach einem langen arbeitstag
NACH EINEM
LANGEN ARBEITSTAG

sie braucht gar keine augenbinde
SIE BRAUCHT GAR KEINE
AUGENBINDE !
die oeffentliche diskussion
DIE OEFFENTLICHE
DISKUSSION



 

entscheidung bei unsicherheit
ENTSCHEIDUNG BEI
UNSICHERHEIT

die unangenehme erkenntnis
DIE UNANGENEHME
ERKENNTNIS
fidem 2000
FIDEM 2000
fidem 2000
FIDEM 2000 (RS)

1995-1999

jounaille
JOURNAILLE
zurueck zu den anfaengen
ZURÜCK ZU DEN
ANFÄNGEN

 

energie- und kaeltetechnik
ENERGIE- UND
KAELTETECHNIK

gemeinsam
GEMEINSAM

genuss
GENUSS
staatsverdrossenheit
POLITIKVERDROSSENHEIT
das grosse abtauchen
DAS GROSSE ABTAUCHEN

 

justitia
JUSTITIA ?
OPFER ODER TÄTER?

umarmung
UMARMUNG
aufbruch 2000
AUFBRUCH 2000

 

versorgungstechnik
VERSORGUNGSTECHNIK

trennung
TRENNUNG

neues in altes
UND ALLES NEUE FLIESST
IN ALTE FORMEN

 

endstation
ENDSTATION

die einsicht
DIE EINSICHT
wachsen oder  verfallen
WACHSEN ODER VERFALLEN

 

MEDAILLEN, PLAKETTEN UND RELIEFS MIT EROTISCHEN MOTIVEN


Zurück zur Startseite
 

Letzter Änderungstermin : 01.08.2012